Gustavo Colmenarejo

Magustango

Gustavo Colmenarejo wird 1981 in Buenos Aires, Argentinien geboren. Schon in seiner Kindheit besucht er Musik und Tanzschulen. Er lernt u.a. Ballet, Modern Dance und argentinische Folklore. Später spezializiert er sich auf Tango Argentino, Milonga und "Vals Porteño", einer Vals-Variante aus Buenos Aires.

Gustavos Tanzstil ist zugleich raffiniert wie harmonisch. Dabei profitiert sein Tanz auch von seiner musikalischen Ausbildung. Diese erlaubt es ihm, die komplexen rhythmischen Möglichkeiten des Tangos voll auszuschöpfen.

Bereits im Alter von 18 Jahren beginnt Gustavo zu unterrichten. Als Tanzlehrer richtet er sein Hauptaugenmerk darauf, den Schüler auf dem Weg der Selbsterkenntnis und Körpererfahrung zu begleiten. Dieser wird dabei unterstützt, vom ersten Tanz an auch durch das Mittel spontaner Improvisation, seinen eigenen Stil zu finden. Gustavos Unterricht vermittelt das für diesen Weg benötigte Handwerkszeug.

Seit 2005 lebt Gustavo in Berlin. Seitdem führten ihn Engagements im Ausland u.a. nach Hong Kong, Italien, Griechenland, Deutschland und Kroatien.

Seit 2007 arbeitet und tanzt er mit Mabel Rivero.

Videos mit Gustavo.